Interesse an einem Studium?

WIWI071

ETN-Code: WIWI071

Titel der Veranstaltung: Wirtschaftspolitik und Politikberatung

Untertitel:

Art der Lehrveranstaltung: Vorlesung

Kreditpunkte: 3

Semester: SoSe 2018/19

Turnus: gemäß Curricula

Semesterwochenstunden: 2

Kursverantwortliche/r: Okruch Stefan Theodor []

Dozent/in: Okruch Stefan Theodor [1201200049]

Organisationseinheit: Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik

Ziele und Inhalt des Kurses: Die Veranstaltung bietet eine Vertiefung zur Theorie der Wirtschaftspolitik und zu den wirtschaftpolitischen Implikationen der Institutionenökonomik. Darin werden Fragen behandelt wie z.B. - Soll und kann die Ökonomik auf wissenschaftlicher Grundlage wirtschaftspolitische Empfehlungen aussprechen? - Auf welcher theoretischen Grundlage können solche Empfehlungen gewonnen werden? - Welchen Einfluß haben solche Empfehlungen für die praktische Wirtschaftspolitik? - Wie (weit) kann Wirtschaftspolitik selbst ökonomisch analysiert werden? - Welche Instrumente kann und soll die Wirtschaftspolitik einsetzen? - Wo liegen die Grenzen wirtschaftspolitischer Steuerung von Marktsystemen? Ziele: Kenntnis der positiven und normativen Theorie der Wirtschaftspolitik, theoretisches Verständnis für die Möglichkeiten und Grenzen der Steuerung von Marktsystemen, insbesondere der institutionellen Steuerung; kritische Reflexion der Rolle wissenschaftlicher Politikberatung, theoretische Erörterung der Besonderheiten von Wirtschaftspolitik in Mehr-Ebenen-Systemen.

Thema der einzelnen Lehreinheiten:

Termin Thema  
20.02.2019 Intro / Überblick  
06.03.2019 (nachmittags) Normative Theorie der Wirtschaftspolitik  
20.03.2019 Positive Theorie: Neue Politische Ökonomie  
03.04.2019 Institutionenökonomik und Wirtschaftspolitik  

BLOCK 03./ 04.05.2015

Institutionenökonomik und Wirtschaftspolitik / Verfassungsökonomik / Wirtschaftspolitik in Mehr-Ebenen-Systemen / Zusammenfassung, Ausblick & Feedback  
15.05.2019 Anwendungsfall / case study  

 

Hilfsmaterialien für die Lehrveranstaltung:  Kursbeschreibung im ETN

Empfohlene Literatur (für die Gesamtveranstaltung):

Berg, Hartmut/ Cassel, Dieter/ Hartwig, Karl-Hans (2007): Theorie der Wirtschaftspolitik, in: Vahlens Kompendium der Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik, Band 2, 9. Auflage, München, S. 243-292.

Erlei, Mathias / Leschke, Martin / Sauerland, Dirk (2016): Institutionenökonomik, 3. Aufl., Stuttgart.

Feld, Lars P./Frey, Bruno S./Kirchgässner, Gebhard (2002): Demokratische Wirtschaftspolitik: Theorie und Anwendung, 4. Aufl., München.

Fritsch, Michael/Wein, Thomas/Ewers, Hans-Jürgen (2007): Marktversagen und Wirtschaftspolitik: Mikroökonomische Grundlagen staatlichen Handelns, 7. Aufl., München.

Klump, Rainer (2013): Wirtschaftspolitik : Instrumente, Ziele und Institutionen, 3. Aufl., München u.a.

Okruch, Stefan (2002): Das Elend der theoretischen Wirtschaftspolitik, in: Ötsch, W. / Panther, S.: Ökonomik und Sozialwissenschaft, Marburg, S. 301-325.

Streit, Manfred E. (2005), Theorie der Wirtschaftspolitik, 6. Aufl., Düsseldorf.

Voigt, Stefan (2002): Institutionenökonomik, 2. Auflage, Paderborn, S. 209-242.

Wegner, Gerhard (1996), Wirtschaftspolitik zwischen Selbst- und Fremdsteuerung – ein neuer Ansatz, Baden-Baden.

Sprache der Lehrveranstaltung: Deutsch (ger)

Notenskala: Prüfung (fünfstufig)

Form und Umfang der Leistungskontrolle:

Form und Umfang der zu erbringenden Leistungen: Die Veranstaltung ist Pflichtveranstaltung für IEB und IB. Die Bewertung mit 3 KP erfolgt auf der Grundlage einer grundsätzlich schriftlichen Abschlussprüfung. Die Möglichkeit zur Übernahme von Kurzreferaten (max. 25 % der Bewertung) wird in Abhängigkeit von der Hörerzahl bestehen.

Prüfungsanmeldung: über das elektronische Studienverwaltungssystem

Anmerkungen:

Statt WIWI016 Europäische Wirtschaftspolitik: Institutionenökonomische Grundlagen.