Interesse an einem Studium?

MESKD120

ETN-Code: MESKD120

Titel der Veranstaltung: Mitteleuropakonzeptionen

Untertitel:

Art der Lehrveranstaltung: Vorlesung

Kreditpunkte: 3

Semester: SoSe 2019/20

Turnus: gemäß Curricula

Semesterwochenstunden: 2

Kursverantwortliche/r: KASTNER Georg []

Dozent/in: KASTNER Georg [1201200022]

Organisationseinheit: Lehrstuhl für Mitteleuropäische Geschichte

Ziele und Inhalt des Kurses: Kursbeschreibung: Die Vorlesung soll einen Überblick über die unterschiedlichen Mitteleuropakonzeptionen geben. Der Bogen spannt sich dabei von verschiedenen historischen, kulturellen oder wirtschaftlichen Zugängen im Allgemeinen bis hin zu konkreten Mitteleuropaplänen des 19. und 20. Jahrhunderts.

Thema der einzelnen Lehreinheiten:

Mitteleuropakonzeptionen

Sommersemseter 2020

Einheit I

Einführung, Vorstellung der Lehrveranstaltung, Grundlagen

Einheit II

Geschichte als Konzept einer Gemeinsamkeit

Einheit III

Kulturregion Mitteleuropa

Einheit IV

Mitteleuropa als Wirtschaftsregion

Einheit V

Reformideen der Habsburgmonarchie I

Einheit VI

Reformideen der Habsburgmonarchie II

Einheit VII

Reformideen der Habsburgmonarchie III

Einheit VIII

Das Naumannsche Mitteleuropa

Einheit IX

Mitteleuropapläne der Zwischenkriegszeit I

 Karwoche, vorlesungsfrei!

Einheit X

Mitteleuropapläne der Zwischenkriegszeit II

Einheit XI

Pläne für eine Neuordnung nach dem Zweiten Weltkrieg

Einheit XII

Der Cordon Sanitaire der UdSSR

Einheit XIII

Mitteleuropapläne zur Wende 1989

Einheit XIV

Mitteleuropa nach 1989 – Zwischen Wiederbelebung und neuem Nationalismus

 

Hilfsmaterialien für die Lehrveranstaltung:  Kursbeschreibung im ETN

Empfohlene Literatur (für die Gesamtveranstaltung):

Sprache der Lehrveranstaltung: Deutsch (ger)

Notenskala: Prüfung (fünfstufig)

Form und Umfang der Leistungskontrolle:

schriftliche oder mündliche Prüfung

Prüfungsanmeldung: über das elektronische Studienverwaltungssystem

Anmerkungen: