Interesse an einem Studium?

JURA063

ETN-Code: JURA063

Titel der Veranstaltung: Vergleichendes GmbH-Recht: Deutschland, Ungarn, Polen (LLM)

Untertitel:

Art der Lehrveranstaltung: Vorlesung

Kreditpunkte: 5

Semester: WiSe 2020/21

Turnus: gemäß Curricula

Semesterwochenstunden: 3

Kursverantwortliche/r: Schubel Christian []

Dozent/in: Schubel Christian [1201200036]

Organisationseinheit: Lehrstuhl für Zivil- und Wirtschaftsrecht

Ziele und Inhalt des Kurses: Aufbauend auf einer Einführung in die Gesellschaftsrechtsordnungen Deutschland, Ungarns und Polens werden in der Veranstaltung die GmbH-Rechte dieser Staaten behandelt und zwar auf dem Wege eines intensiven Rechtsvergleichs. In der Veranstaltung sollen vertiefte und anwendungssichere Kenntnisse zum GmbH-Recht vermittelt werden und zwar insb. zur Gründungsphase, zum Organisationsrecht und zum Kapitalschutzsystem. Hierbei werden jeweils auch für die Praxis relevante Gestaltungsfragen behandelt. Die Veranstaltung soll zudem die nötigen Vorkenntnisse für die Behandlung der europäischen Rechtsformen und Unternehmensgruppen (im Sommersemester 2021) vermitteln.

Thema der einzelnen Lehreinheiten:

 

KW/Datum Thema Literatur
39 § 1 Einführung: Geschichtliche Entwicklung, Rechtsformen

- zum deutschen GmbH-Recht insb.:

Thomas Raiser / Rüdiger Veil, Recht der Kapitalgesellschaften, 6. Aufl. 2015

Für den deutsch-polnisch-ungarischen GmbH-Rechtsvergleich wird in der Vorlesung ein Skript ausgegeben.

- außerdem zum europäischen Umfeld:

Stefan Grundmann, Europäisches Gesellschaftsrecht, 2. Aufl. 2011

Mathias Habersack / Dirk Verse, Europäisches Gesellschaftsrecht, 5. Aufl. 2019

Lutter/Bayer/Schmidt, Europäisches Unternehmens- und Kapitalmarktrecht, 6. Aufl. 2018

Jung / Krebs / Stiegler (Hrsg.), Gesellschaftsrecht in Europa, 2019

Zu den einzelnen Themen werden weitere Literaturempfehlungen in der Vorlesung gegeben.
41 § 2 GmbH-Entstehung: Begriff, Inhalt des Gesellschaftsvertrages
43 Fortsetzung § 2: Anmeldung, Rechtsverhältnisse in Entstehungsphase
45 § 3 GmbH-Organisation: Geschäftsführer
47 Fortsetzung § 3: Gesellschafterversammlung, Aufsichtsorgane
49 § 4 GmbH-Kapital: Festes Stammkapital, Kapitalaufbringung
51 Fortsetzung § 4: Kapitalerhaltung, flankierende Regelungen
     
     

 

Hilfsmaterialien für die Lehrveranstaltung:  Kursbeschreibung im ETN

Empfohlene Literatur (für die Gesamtveranstaltung):

Sprache der Lehrveranstaltung: Deutsch (ger)

Notenskala: Prüfung (fünfstufig)

Form und Umfang der Leistungskontrolle:

 Die Vorlesung wird abgeschlossen mit einer mündlichen Abschlussprüfung. Insgesamt 5 ECTS.

Prüfungsanmeldung: über das elektronische Studienverwaltungssystem

Anmerkungen: