Interesse an einem Studium?

0WIWI020

ETN-Code: 0WIWI020

Titel der Veranstaltung: Makroökonomik. Anwendungen

Untertitel:

Art der Lehrveranstaltung: Vorlesung

Kreditpunkte: 3

Semester: WiSe 2020/21

Turnus: gemäß Curricula

Semesterwochenstunden: 2

Kursverantwortliche/r: Meyer Klaus Dietmar []

Dozent/in: Meyer Klaus Dietmar [1201200048]

Organisationseinheit: Lehrstuhl für Wirtschaftstheorie

Ziele und Inhalt des Kurses: Der Kurs gibt eine Einführung in die volkswirtschaftlichen Zusammenhänge. Es beginnt mit einer Einführung in den Wirtschaftskreislauf, dem Vorstellen der grundlegenden Wirtschaftsakteur und Institutionen. Dem schließt sich die Analyse der zu betrachtenden Märkte an: Arbeitsmarkt, Gütermarkt, Geldmarkt. Darauf aufbauend wird das traditionelle IS-LM-Modell zusammengestellt, woraus wirtschaftspolitische Schlussfolgerungen gezogen werden. Bei der sic dem anschließenden Analyse der ökonomischen und sozialen Probleme von Arbeitslosigkeit und Inflation wird großer Wert auf die Rolle der verschiedenen Typen von Erwartungen gelegt. Im Rahmen der Übungen werden die in den „Grundlagen“ behandelten Themenkreise in Form von Aufgaben, Zahlenbeispielen, usw. vertieft, Anwendungen der mikroökonomischen Gedankengänge auf Fragestellungen der Volkswirtschaftslehre stellen eine Übergang zu späteren Fächer her

Thema der einzelnen Lehreinheiten:

Termin Thema Literatur
  Makroökonomische Akteure. Der Wirtschaftskreislauf Der Arbeitsmarkt Der Gütermarkt in einer Volkswirtschafts mit zwei Sektoren. Die IS-Kurve Heertje – Wentzel: Grundlagen der Volkswirtschaftslehre. SpringerVerlag, Berlin – Heidelberg – New York, 2005.
  Erweiterung der Gütermarktanalyse auf drei Sektoren. Analyse und Bedeutung der Multiplikatoren. Beispiele, formale Untersuchung. Der Geldmarkt. Gegebenes Geldangebot und Geldanchfrage. Die LM-Kurve Heertje – Wentzel: Grundlagen der Volkswirtschaftslehre. SpringerVerlag, Berlin – Heidelberg – New York, 2005
  Der Prozeß der Geldschöpfung. Geldangebot und Geldmultiplikator. Das IS-LM-Modell. Ungleichgewichtssituationen und Stabilität. Zusammenfassung: Arbeits-, Güter- und Geldmarkt – das keynesianische Modell Heertje – Wentzel: Grundlagen der Volkswirtschaftslehre. SpringerVerlag, Berlin – Heidelberg – New York, 2005.
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     

 

Hilfsmaterialien für die Lehrveranstaltung:  Kursbeschreibung im ETN

Empfohlene Literatur (für die Gesamtveranstaltung):

Sprache der Lehrveranstaltung: Deutsch (ger)

Notenskala: Prüfung (fünfstufig)

Form und Umfang der Leistungskontrolle:

mündliche Prüfung

Prüfungsanmeldung: über das elektronische Studienverwaltungssystem

Anmerkungen: