Interesse an einem Studium?

0WIWI034

ETN-Code: 0WIWI034

Titel der Veranstaltung: Industrieökonomik. Tutorium

Untertitel:

Art der Lehrveranstaltung: Vorlesung

Kreditpunkte: 0

Semester: WiSe 2020/21

Turnus: gemäß Curricula

Semesterwochenstunden: 2

Kursverantwortliche/r: Okruch Stefan Theodor []

Dozent/in: Dörstelmann Felix Adolf [1201700223]

Organisationseinheit: Andrássy Universität Budapest

Ziele und Inhalt des Kurses: Das Tutorium Industrieökonomik orientiert sich an den Lehrinhalten der Vorlesung Industrieökonomik (bzw. Managerial Economics). Im Tutorium werden die in der Vorlesung behandelten Lehrinhalte durch Übungen zu gängigen mathematischen Modellen vertieft. Die Modellrechnungen zeigen Zusammenhänge zwischen Marktstruktur, Marktverhalten und Marktergebnis. Die Studierenden erhalten die Kompetenz einzuordnen, inwiefern Marktstrukturen, z. B. Polypol, Monopol, Oligopol, bei rationalen Akteuren ein bestimmtes Verhalten hervorrufen, welches wiederum Auswirkungen auf das Marktergebnis und damit die Wohlfahrt hat. Dabei steht der Übungscharakter im Vordergrund. Das heißt, die Studierenden sollen Ihre Fähigkeiten durch eine kontinuierliche Förderung und Forderung schärfen, um Rechenroutine in den industrieökonomischen Modellen zu erlangen. Es sollen offene Fragen aus der Vorlesung an den Tutor herangetragen werden, um diese gemeinsam im Tutorium zu behandeln.

Thema der einzelnen Lehreinheiten:

Die Themen der einzelnen Lehreinheiten orientieren sich an den Themen der Vorlesung Industrieökonomik (bzw. Managerial Economics) und werden entsprechend der Fragen und Anregungen der Studierenden angepasst.

Als Orientierung dient die folgende Liste von Modellen, die möglichst behandelt werden sollen:

  1. Polypol
  2. Monopol
  3. Oligopol (homogen und heterogen)
    1. Cournot-Oligopol
    2. Stackelberg-Wettbewerb
    3. Bertrand-Wettbewerb
  4. Doppelte Marginalisierung (Monopol in Reihe)

Hinweis: Das Tutorium findet aufgrund der COVID-19 Pandemie im Fernstudium statt. Das Tutorium startet am Mittwoch den 30. September und findet von 9:30-11:00 Uhr statt. Die Veranstaltung findet im Turnus von zwei Wochen statt und es gibt 5 Termine.

Hilfsmaterialien für die Lehrveranstaltung:  Kursbeschreibung im ETN

Empfohlene Literatur (für die Gesamtveranstaltung):

BLUM, Ulrich, MÜLLER, Simone, WEISKE, Andreas (2006), Angewandte Industrieökonomik. Theorien – Modelle – Anwendungen, Wiesbaden.

BRICKLEY, James, ZIMMERMAN, Jerold L., SMITH, Clifford W. (2016), Managerial Economics and Organizational Architecture, 6. Aufl., New York.

CARLTON, Dennis P., PERLOFF, Jeffrey M. (2015), Modern Industrial Organization, 4.Aufl., Reading u.a.

MANSFIELD, Edwin, ALLEN, W. Bruce, DOHERTY, Neil, WEIGELT, Keith (2012), Managerial Economics: Theory, Applications, and Cases, 8. Aufl., New York u.a.

PORTER, Michael E. (2008): The Five Competitive Forces that Shape Strategy, in: Harvard Business Review, Vol.86, S.78-93.

SCHMIDT, Ingo, HAUCAP, Justus (2013), Wettbewerbspolitik und Kartellrecht, 10. Aufl., München.

WOECKENER, Bernd (2014), Strategischer Wettbewerb. Eine Einführung in die Industrieökonomik., 3. Aufl., Berlin u.a.

Sprache der Lehrveranstaltung: Deutsch (ger)

Notenskala: Unterschrift

Form und Umfang der Leistungskontrolle:

Es erfolgt keine Bewertung, da das Tutorium ein optionales Übungsangebot der AUB an die TeilnehmerInnen der Vorlesung Industrieökonomik (bzw. Managerial Economics) ist. Die TeilnehmerInnen sollen mitarbeiten, ihre offenen Fragen bzw. Probleme identifizieren und diese aktiv an den Tutor herantragen. Das Tutorium wird mit einem Teilnahmenachweis abgeschlossen.

Prüfungsanmeldung: über das elektronische Studienverwaltungssystem

Anmerkungen: